esb Rechtsanwälte

Prof. Dr. Arsène Verny (MES)

Rechtsanwalt

Of Counsel

Vice-President der Robert Schuman University
Department of European and International Law and Policy & International Dispute Resolution

Schwerpunkte

  • Investitionsrecht und Wirtschaftsrecht (MOEZ mit Schwerpunkt Tschechische Republik und Slowakische Republik)
  • Europäisches Wirtschaftsrecht (Kartellrecht, Vergaberecht und Öffentliche Beihilfen)
  • Internationales Wirtschafts- und Prozessrecht
  • Internationale Schiedsverfahren und Konfliktmanagement
  • EU-Subventionen, Beihilfeprogramme
 

Kontakt

Büro Berlin

Tel.: +49 30 80 580 913

Fax: +49 30 80 580 914

berlin@kanzlei.de

 

Mitgliedschaften

  • Anwaltskammer der Republik Rumänien (Ehrenmitglied), Bukarest
  • Anwaltskammer der Tschechischen Republik, Prag
  • Association of Fellows and Legal Scholars of the Center for International Legal Studies, Salzburg
  • Centrum für Europäische Studien (CEUS) e.V., Köln/Aachen
  • Deutscher Anwaltverein e.V., Berlin
  • Deutscher Hochschulverband, Bonn
  • Deutsch-Kroatische Juristenvereinigung e.V., Frankfurt am Main / Split
  • ECSA – Czech Association for European Studies, Prag
  • European Academy of Law on the Faculty of Law and Political Sciences of the Eötvös Loránd University, Budapest
  • Karlsbader Juristentage, München/Prag
  • Studienvereinigung Kartellrecht e.V., Düsseldorf/Brüssel
  • Tschechisch-Slowakisch-Deutsche Juristenvereinigung e.V., Frankfurt
  • Vereinigung tschechischer Unternehmen in Deutschland e.V., Berlin

Veröffentlichungen (Auszug)

  • Mitherausgeber und Co-Autor des Sammelbandes “Zur Umsetzung von EG-Recht”, (Dauses/Mevissen/Verny/v. d. Heide, Hrsg.), Deutscher Universitäts Verlag, Wiesbaden 1994, ISBN 3-8244-4154-3
  • Mitherausgeber und Co-Autor des Sammelbandes “Europäische Essays I”, (Mevissen/Verny, Hrsg.), Verlag Dr. Kovac, Hamburg 1995, ISBN 3-86064-364-9
  • Autor der Kommentierung “Schiedsgerichtsbarkeit in der Tschechischen Republik”, in der Reihe „Schriften zur Schiedsgerichtsbarkeit“, (Pfaff, Hrsg.), Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg 1997, ISBN 3-8005-1198-3
  • Co-Autor der Monographie “Allgemeine Methodik der Rechtsangleichung an das EU-Recht am Beispiel der Tschechischen Republik”, (Berg, Hrsg.), Universitäts-Verlag der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, Bamberg 1997, ISBN 3-931052-01-X
  • Mitherausgeber und Co-Autor des Kompendiums„Europarecht mit besonderer Berücksichtigung der Entscheidungspraxis des Gerichtshofs der Europäischen Gemeinschaften“, (Verny/Dauses, Hrsg.), Institut für Internationale Beziehungen der Tschechischen Republik, Prag 1998, ISBN 80-85864-41-X, (tschechisch)
  • Mitherausgeber und Co-Autor des Sammelbandes “Aspekte der europäischen Integration”, (Dorner/Meyer-Thamer/Paape/Verny, Hrsg.), Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden 1998, ISBN 3-8244-4286-8
  • Mitherausgeber des Sammelbandes „Europäische Integrationsperspektiven: Ambivalenzen der Entwicklung und Lösungsansätze“ (Dorner/Meyer-Thamer/Paape/Verny Hrsg.), 1. Auflage, Deutscher Universitäts-Verlag, Wiesbaden, 2001, (DUV: Sozialwissenschaft), ISBN 3-8244-4450-X
  • Länderherausgeber und Co-Autor des “Handbuchs Wirtschaft und Recht in Osteuropa”, (Breidenbach, Gesamt-Hrsg.), C.H. Beck Verlag München, 71. EL, November 2006, ISBN 3-406-431666-22
  • Zahlreiche weitere Publikationen und Expertengutachten (ca. 120) zum europäischen und zentraleuropäischen Wirtschaftsrecht, Verlauf der Europäischen Integration und Auswirkungen der Osterweiterung in der Bundesrepublik Deutschland, Großbritannien, Österreich, Ungarn, Polen, Kroatien, der Tschechischen Republik und der Slowakischen Republik.

Sprachen
Deutsch, Englisch, Tschechisch, Russisch