esb Rechtsanwälte

Dr. Bücking

Rechtsanwalt
Dr. Jens Bücking

Lehrbeauftragter an der Hochschule für Technik Stuttgart

Fachanwalt für Informationstechnologierecht 

Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Online-, TK- und Multimediarecht
  • Wettbewerbsrecht
  • Arbeitsrecht

 

Persönliche Daten in Kürze

 

09.05.1968 geboren in Tübingen
1989-1993 Jurastudium an der Eberhard-Karls-Universität Tübingen
9/93 – 12/93 University of Cambridge: "Cambridge Certificate of Proficiency in English", Grade A "Cambridge First Certificate in English", Grade A
1994-1996 Referendariat LG Tübingen
1996 Zulassung als Rechtsanwalt beim LG Stuttgart
1996 Start von www.kanzlei.de

1996

Gründung der Kanzlei Emmert Schurer Buecking

seit 2001 Lehrbeauftragter an der Fachhochschule für Technik, Stuttgart
2002

Promotion zum Dr. jur. (magna cum laude) an der Georg-August-Universität Göttingen

 

Tätigkeitsfelder

 

Herr Bücking hat seinen Schwerpunkt im Recht der Neuen Medien, dem so genannten "Online- und Multimediarecht". Als Anwalt, Hochschuldozent, Fachautor, Referent und Trainer genießt er auf diesem Gebiet schon in jungen Jahren bundesweit hohe Reputation.

Herr Bücking ist kanzleiintern Ansprechpartner, wenn es um die Durchsetzung von Kennzeichenrechten, gewerblichen Schutzrechten, Wettbewerbspositionen oder Persönlichkeitsrechten geht.

Dabei versteht sich von selbst, dass die Spezialisierung auf die komplexen Vorgänge in den digitalen Welten eine profunde Kenntnis und prozessuale Beherrschung des klassischen Wettbewerbs-, Marken- und Urheberrechts, wie es dem Gewerbetreibenden auch außerhalb der Online-Medien begegnen kann, einschließt.

Herr Bücking leitet ferner das arbeitsrechtliche Referat und ist hier sowohl kautelarjuristisch, etwa bei der Erstellung von Mitarbeiterverträgen, Betriebsvereinbarungen oder der Ausarbeitung von Sozialplänen, als auch forensisch tätig.

 

Vorträge

Seit 1997 zahlreiche Vorträge und Seminare zu den Themen Internet- und Domainrecht, u.a. für

IBM Deutschland GmbH
T Com
Fujitsu Siemens Computers GmbH
Legato
Fsecure Deutschland GmbH
IFU Institut für Recht und Steuern
IIR Deutschland GmbH
System Security Schreiber
Universität Stuttgart
Systems München
DeTeCon GmbH
IHK Stuttgart

Mitgliedschaften

 

Gründungsmitglied der Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im Deutschen Anwaltverein
Mitglied im Netzwerk MAI – MedienAnwälte International
Mitglied im Verband für Sicherheit in der Wirtschaft Baden-Württemberg
Mitglied im Linuxtag e.V.

Veröffentlichungen

Der IT-Sicherheitsexperte . Rechtliche und Technische Aspekte der Internetnutzung
von Heindl, Emmert, Bücking, 304 Seiten – Addison-Wesley Verlag 2001
Namens- und Kennzeichenrecht im Internet
von Jens Bücking, 1999, 2. Auflage in Vorbereitung – Kohlhammer Verlag, Stuttgart
Die wettbewerbs- und kartellrechtlichen Aspekte der Vergabe von Internetadressen
von Jens Bücking, Medien Verlag Köhler, Tübingen, 2002
Juli 1997 "Internet-Domains – Neue Wege und Grenzen des bürgerlich- rechtlichen Namensschutzes", NJW 1997, S. 1886 ff.
07/97-09/97 Computermagazin "EHZ", Serie mit Checklisten für die Vertragsgestaltung im "Online-Recht"
Februar 1998 Seminarhandbuch "Onlinerecht", Institute for International Research GmbH, Frankfurt 1998
Januar 1999 Seminarhandbuch "Telekommunikationsrecht", Deutsche Telepost Consulting GmbH, Bonn 1999
Januar 1999 Veröffentlichung der ersten Auflage des Handbuchs "Namens- und Kennzeichenrecht im Internet (Domainrecht)" im Verlag W. Kohlhammer/Stuttgart
November 2000 "Update Domainrecht: Aktuelle Entwicklungen im deutschen Recht der Internetdomains", MMR 2000, 656
Januar 2004 "E-Mail im Rechtsverkehr und deren Archivierung", Computerpartner, Heft 5/2004
2001 Seminarhandbuch "Rechts- und Gestaltungsfragen in Internet und E-Commerce", IFU-Reihe, Bonn 2001
2001 Anmerkung zu "drogerie.de", LG Frankfurt/Main vom 23.03.2001, MMR 2001, 542
2002 "Liberalisierung im Vergabewesen deutscher Internet-Adressen? – DENIC und die Essential Facilities- Doktrin", GRUR 2002, 27
seit 1996 fortlaufend

 

 

zahlreiche Internet-Veröffentlichungen unter www.kanzlei.de

Ausblick:

Telekommunikationsrecht, Kohlhammer Verlag
Erscheinungsdatum noch unbekannt

 

p5rn7vb