esb Rechtsanwälte

Website-Check

Website-Auditing

Die Mitarbeiter der Kanzlei beschäftigen sich seit langem als Autoren, Trainer und Praktiker mit dem Online- und Multimediarecht. Zahlreiche Unternehmen wurden von uns bei ihrem Webauftritt oder bei der Umstellung vorhandener Internet-Angebote juristisch begleitet, von der Wahl der geeigneten Domain über die Zulässigkeit von Querverweisen/Hyperlinks und verwandten Techniken bis hin zur Bereitstellung von fremden Informationen in Verkaufsportalen oder Informationsforen.

Stets gilt es dabei einen ganzen Kanon rechtlicher Vorgaben zu beachten. Angesprochen sind dabei das

  • Markenrecht (Domains; Querverweise/Referenzen durch Logos),
  • Wettbewerbsrecht (Werbeaktionen/Mailings; Übernahme von Fremdinhalten; Meta-Tagging; Verbreitung problematischer Werbeaussagen in Drittländer; Preisangabenrecht; Impressumspflichten etc.),
  • Datenschutzrecht und IT-Security/digitale Signaturen (insbesondere im E-Commerce und beim Transport personenbezogener Daten in das Ausland),
  • Strafrecht (relevant beispielsweise bei der Übernahme ungeprüfter Fremdinformationen auf die eigene Website oder bei der Vervollständigung eigener Informationsseiten durch Hyperlinks auf ungeprüfte fremde Seiten),
  • Urheberrecht (Hyperlinks/Frames; Vertrieb von Software oder sonstiger Dateien, die unter Umständen fremden Urheberrechten unterliegen),
  • Vertragsrecht (allgemeinen Bedingungen für die Nutzung des Internet, gerade auch für eigene Mitarbeiter; AGBs für den E-Commerce etc.)
  • und natürlich das allgemeine bürgerliche Recht hinsichtlich der Zurechnung rechtswidriger Informationen auf den Anbieter der Website.

    Für all diese Fragen – von der Beratung über die Mitarbeiterschulung bis hin zu Checklisten im Umgang mit dem Medium Internet – stehen Ihnen die Mitarbeiter unserer Sozietäten jederzeit gerne zur Verfügung.