esb Rechtsanwälte

Zivilrechtliche Folgen einer kartellrechtlichen Kernbeschränkung

Von Rechtsanwältin und Fachanwältin für IT-Recht Anne Schramm, LL.M. (VUW), Dresden Ende 2017 hatte der Bundesgerichtshof bestätigt, dass die ASICS Deutschland GmbH („ASICS“) ihren Vertragshändlern die Nutzung von Preisvergleichsmaschinen nicht pauschal untersagen darf (Beschluss vom 12.12.2017 – KVZ 41/17, MMR … Weiterlesen

Rechtswidrige Beschränkungen des Online-Vertriebs bei Laufschuhen von ASICS

Rechtsanwältin Anne Schramm, LL.M. (VUW), Dresden Das Bundeskartellamt hat sein Verfahren wegen wettbewerbsbeschränkender Klauseln im Vertriebssystem von ASICS Deutschland abgeschlossen. Die Auswahl von Vertragshändlern nimmt ASICS Deutschland im Wege eines sogenannten “selektiven Vertriebssystems” vor. Nur ausgesuchte Vertragshändler sind autorisiert, Laufschuhe … Weiterlesen