17.-17. Sep
Leipzig

11. Mitteldeutscher Arbeitsrechtsstammtisch – MARS: Home Office, Mobile Arbeit, Telearbeit – Willkommen in der neuen Welt des „entgrenzten Arbeitens“

17. September 2020, 14:00 Uhr, Steigenberger Grandhotel Handelshof, Salzgäßchen 6, 04109 Leipzig

Wir laden Sie herzlich zu unserem 11. Mitteldeutschen Arbeitsrechtsstammtisch (MARS) ein, den wir in diesem Jahr gemeinsam mit esb Rechtsanwälte, der führenden auf IT- und Datenschutzrecht spezialisierten Anwaltskanzlei in Mitteldeutschland, durchführen werden.

Die Verkündung der Corona-Pandemie hat alle Unternehmen und ihre Mitarbeiter erfasst. So plötzlich wie der Lockdown kam, so plötzlich waren Arbeitgeber gezwungen, einen betrieblichen Infektionsschutz einzuführen. Dies bedeutete in vielen Fällen schlicht: Home Office – zumeist ohne Vereinbarung oder sonstige rechtliche Grundlage. Arbeitgeberseitige Anordnungen, die Büromitarbeiter mögen ihre Wohnung kurzerhand zu einer Außenstelle des Betriebes verwandeln, haben viele rechtliche Fragen aufgeworfen, die bislang kaum gestellt wurden. Darf der Arbeitgeber seine Mitarbeiter zur Arbeit nach Hause schicken? Was unterscheidet Home Office von mobilem Arbeiten? Was sind die Rechte und Pflichten von Arbeitgeber und Arbeitnehmer? Kann der Arbeitnehmer Home Office verlangen? Wie sind Arbeitsschutz und Datenschutz zu beurteilen? Und was ist mit der Arbeitszeiterfassung? Welche Rolle spielt der Betriebsrat?

Diese und weitere Fragen im Zusammenhang mit dem inzwischen wieder sehr aktuellen Thema „Remote Arbeit“ möchten wir gern mit Ihnen diskutieren – während der Tagungszeit mit unseren Experten und einem Get-together in angenehmer Atmosphäre.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Fragen!

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.eureos.de/11-mitteldeutscher-arbeitsrechtsstammtisch-mars/

Referent: Heike RAin Nikolov, RA Sandro Hänsel
Veranstalter: eureos GmbH und esb Rechtsanwälte Dresden