09.02.2004 – Archiv

Das Programm des Siemens Security Forum 2004 findet sich unter http://www.internet-academy.de/security/secure2004/SSF2004_agenda.pdf. weiterlesen ›


08.12.2003 – Archiv

Vorausgegangen war ein Streit zweier Dortmunder Tauchschulen um die Domain. Das OLG Hamm war der Ansicht, die Internetnutzer würden durch den Domain-Namen "tauchschule-dortmund" in die Irre geführt, da sie den unzutreffenden Eindruck gewännen, die unter der Domain präsentierte sei die Größte ortsansässige Tauschule. Der BGH wies den Antrag auf Zulassung der Revision zurück. Die Rechtssache … weiterlesen ›


20.10.2003 – Archiv

Die ganze Woche finden täglich von 10:00-16:30 Uhr rechtliche Vorträge zu Spam-, Content- und Virenfilterung von esb, technische Vorträge von F-Secure zu Virenschutz und Live-Hacking der Firma SySS statt. weiterlesen ›


24.04.2003 – Archiv

Das LG Düsseldorf (Urteil vom 26.03.2003, 2a O 186/02) hat diese branchenübergreifend als lukrativ erkannte Werbetechnik mit unerwünschten Werbe-E-Mails, dem sog. „Spamming“ verglichen, das von deutschen Gerichten bis dato mehrheitlich als sittenwidrig bewertet wurde. Auch bei Pop-Ups werde der User gegen seinen Willen genötigt, Werbeangebote zur Kenntnis zu nehmen. Folge dieser Rechtsprechung wäre, dass unmittelbaren … weiterlesen ›


13.03.2003 – Archiv


12.02.2003 – Archiv

Bei zahlreichen Postagenturnehmern sind in den letzten Jahren teils erhebliche bis dato unerklärliche Inventurdifferenzen aufgetreten. In dem Fernsehbeitrag wird den Ursachen nachgegangen und eine überraschende Stellungnahme der Deutschen Post AG zu sehen sein. weiterlesen ›


28.09.2002 – Archiv

Nach dem LG Hannover (Verteidigungsministerium.de) spricht nun auch das LG Stuttgart (17 O 69/02) einem Privaten das Recht ab, eine Domain, die von ihrem Begriffsverständnis einer staatlichen Stelle - hier dem Finanzministerium eines Bundeslandes - zugewiesen ist, für eigene Zwecke zu besetzen und den Hoheitsträger dadurch in seiner öffentlich-rechtlichen Aufgabenerfüllung zu blockieren. Zwar handelt es … weiterlesen ›


13.09.2002 – Archiv

Die Frage sorgte - ähnlich wie die Diskussion um die Kanalisierungswirkung von beschreibenden Domains im Fall "Mitwohnzentrale.de" - für stetige Verunsicherung: Muss eine Domain die Inhalte, auf die sie begrifflich anspielt, dann auch tatsächlich zum Abruf bereithalten? Besteht also eine Verpflichtung zur "Domainwahrheit" bei "sprechenden Domains"? Das Landgericht Frankfurt sah dies in erster Instanz so. … weiterlesen ›


25.08.2002 – Archiv

Der Autor, Gründungssozius der Kanzlei esb Rechtsanwälte (kanzlei.de), behandelt die Vergabe der DE-Domains durch die hierfür in Deutschland in Alleinregie zuständige Vergabestelle DENIC. Erläutert wird zunächst die Organisation des Vergabewesens weltweit. Sodann wendet sich der Autor den in Deutschland anzutreffenden Strukturen zu. Im weiteren Gang der Arbeit behandelt wird neben dem Vertragsrecht der Domainvergabe insbesondere … weiterlesen ›


05.07.2002 – Archiv

Bei Anwälten, Steuerberatern, Gerichtsvollziehern oder Notaren ist die Zustellung gegen Empfangsbekenntnis nicht mehr nur per Post möglich, sondern jetzt auch per Fax und per elektronisch signierter und verschlüsselter Mail. Auch die Rücksendung des Empfangsbekenntnisses kann auf diese Weise erfolgen. weiterlesen ›